Hallo Ihr Lieben,

nachdem sich viele von Euch eine Videoanleitung für mein Minialbum „Wolfgangsee“ gewünscht haben, komme ich dem natürlich gerne nach 😉

Für dieses Minialbum benötigt man ein paar Umschläge, die passenden Karten (Faltkarten) und etwas festeren Karton für das Cover. Ob Ihr nun eines unserer wunderbaren Kartensets oder auch normale Umschläge mit selbst zugeschnittenen Karten verwenden wollt, bleibt Euch überlassen. Es funktioniert – vollkommen unabhängig von der Größe der Umschläge – immer nach dem gleichen Prinzip…

Ein paar Bilder…

Stampin Up-Stempelherz-Minialbum-Kartenset - Umschlag- und Karten-Minialbum 02b

Stampin Up-Stempelherz-Minialbum-Kartenset - Umschlag- und Karten-Minialbum 03b

Stampin Up-Stempelherz-Minialbum-Kartenset - Umschlag- und Karten-Minialbum 04b

Stampin Up-Stempelherz-Minialbum-Kartenset - Umschlag- und Karten-Minialbum 07b

Bevor Ihr mit dem Video loslegt, druckt Euch bitte diese Liste mit Maßangaben (Hier KLICK) aus und bereitet alles vor…

Nachtrag: Die Umschläge aus dem von mir verwendeten Kartenset entsprechen den Umschlägen Medium (14,6 x 11,1 cm) auf der Seite 149. Es ist aber wirklich – wie oben schon erwähnt – vollkommen gleichgültig, wie groß die Umschläge sind. Ihr solltet nur das Cover entsprechend anpassen. Falls Ihr die Karten selber zuschneidet und eine Seite z.B. mit Designerpapier bekleben wollt, ist auch das kein Problem. Macht dann nur den Rücken des Minialbums erst zum Schluss, wenn Ihr wisst, wie dick es werden wird. Dann könnt Ihr das Stückchen Wellpappe entsprechend breiter schneiden 😉

Und hier ist nun das Anleitungsvideo zu meinem Umschlag- und Karten-Minialbum…

Verwendetes Stampin‘ Up! Material für mein Umschlag- und Karten-Minialbum

Meine nächste Sammelbestellung ist übrigens am 5. August, wobei Ihr natürlich auch zu jedem anderen Zeitpunkt gerne bei mir bestellen dürft.

Die Versandkosten übernehme ich:

  • bei Sammelbestellungen mit einem Bestellwert über 100 Euro per Telefon und Mail (immer bis zum 5. jeden Monats, außer es wurde anders von mir angekündigt) und
  • bei Bestellungen über den Online-Shop (hier KLICK) mit einem Bestellwert über 100 Euro.
    Hier ist es egal, zu welchem Zeitpunkt, nur muss man – solange man unter 200 Euro liegt – den monatlich variierenden GastgeberInnen-Code (momentan: 2HDUNM96 bis zum 05. August) angeben.
    Bei Bestellungen über 200 Euro muss kein GastgeberInnen-Code angegeben werde. Die Versandkosten werde ich Euch zurücküberweisen.

Über nette Kommentare würde ich mich sehr freuen, denn davon lebt dieser Blog (und die Verfasserin – im übertragenen Sinne).

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag

Eure

Claudia Stempelherz Unterschrift für Beitragsbilder